Pressestimmen

Lesen Sie hier die aktuellen Pressestimmen zu Latin Time.

 


LATIN TIME begeistert mit lateinamerikanischer Musik

Henstedt-Ulzburg (ab/ls) Am 11. Januar fand zum wiederholten Mal das erfolgreiche Neujahrskonzert mit LATIN TIME statt. Die Musikschule Henstedt-Ulzburg veranstaltete im Bürgerhaus das Event mit Musik der Extraklasse.

Der gelungene Mix aus lateinamerikanischer Musik mit Klassikern und eigenen Kompositionen rissen das Publikum mit. Die vierköpfige Band bereicherte an diesem Abend ihr musikalisches Repertoire mit drei Special Guests. Der aus Kolumbien stammende Carlos Ramos verstärkte die Bänd als Perkussionist, Hernan Vega aus Ecuador verzauberte als Solist mit diversen Panflöten und der Sänger Carlos Morel aus Paraguay wertete das Konzert mit seinem authentischen Charakter auf.

„Auch in diesem Jahr ist die Resonanz der Besucher durchweg begeistert vom diesjährigen Neujahrskonzert“, freut sich die Musikschule Henstedt-Ulzburg über den Erfolg des Konzertes.

Quelle: http://www.stadtmagazin-henstedt-ulzburg.de


Heiße Rhythmen zur kalten Jahreszeit am 18. Januar

Henstedt-Ulzburg (red/bh) Ein „verspätetes“ Neujahrskonzert spielt die Band Latin Time am 18. Januar im Bürgerhaus. Die Band heizt dem Publikum mit einer Mischung aus lateinamerikanischen Rhythmen, Jazz, Pop und Weltmusik ein.

Im Gepäck hat die Band auch ihre Debut-CD „Sin Fronteras“ (ohne Grenzen). Die vier Musiker, Lars Osenbrüg (Saxophon, Klarinette), Samuel Castillo (Gitarre), Luis Carrion (Schlagzeug, Percussion) und Roberto Hurtado Salgado (Bass), spielen in ihrem Programm Klassiker wie „Summertime“ und „Tequila“. Aber auch weniger bekannte Titel wie „Vuelvo al sur“ und „Cachita“. Als special guest haben Latin Time die kubanische Sängerin Esperanza Portuondo eingeladen, die schon mit vielen Stars der „Buena Vista“ aufgetreten ist. Karten im Vorverkauf sind im Büro der Musikschule Henstedt-Ulzburg erhältlich. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 12 Euro und an der Abendkasse 15 Euro. Jugendliche bis 17 Jahre bezahlen die Hälfte. Einlass ist um 19 Uhr.

Quelle: http://www.stadtmagazin-henstedt-ulzburg.de


Südamerikanische Lebensfreude heizte Gästen ein


Segeberger Zeitung 15.1.2015